KINDERBETREUUNG IN DER NORDKIRCHE

Eigene Betreuung

Falls Ihr Kind jünger als ein Jahr ist und Sie eine eigene Betreuungsperson nach Ratzeburg mitbringen möchten, übernimmt die Nordkirche natürlich auch die Verpflegungs- und Übernachtungskosten für die von Ihnen mitgebrachte Person.

Elternzeit-Info:

Jeder/jedem Vikar*in wird selbstverständlich ermöglicht, innerhalb der Ausbildung Mutterschutz/Elternzeit zu nehmen. Die Nordkirche garantiert die erfolgreiche Weiterführung des Vikariats, in dem die Zeit der Ausbildung verlängert wird. Wir ermöglichen einen komplikationslosen Wechsel der Vikariatsgruppe. Die Dienstbezüge für die damit verbundene Verlängerung werden selbstverständlich übernommen.

Das Predigerseminar bietet Ihnen als Familie im Anschluss an Mutterschutz/Elternzeit eine kostenlose Kinderbetreuung an. 

Wir lieben Kinder und fördern das Konzept einer familienfreundlichen Ausbildung

Die Nordkirche ermöglicht Ihnen als Mutter oder Vater, die Kurswochen in Ratzeburg mit Kind zu erleben.

Wir bieten Ihnen ein Team aus erfahrenen und liebevollen Betreuerinnen, die sowohl im Umgang mit Säuglingen als auch mit Schulkindern geübt sind. Im Domkloster, bei der Paramentenwerkstatt, direkt gegenüber des Tagungsbereiches drei, gibt es für die Betreuung neue und kindgerechte Räume. Das Spielen an der frischen Luft, auf dem hauseigenen Spielplatz oder im nahegelegenen Park haben im Sommer und Frühling selbstverständlich Vorrang.

 

Wir bitten Sie als „Vikarseltern“ Ihre Kinder mindestens 6 Wochen vorher anzumelden. Die Kosten für Kinderbetreuung und Aufenthalt der Kinder während der Kurswochen übernimmt die Nordkirche für Sie.

Vereinzelt finden Kurswochen nicht in Ratzeburg statt; für diese Wochen kann die Nordkirche leider keine Kinderbetreuung anbieten.

Prediger- und Studienseminar der Nordkirche

Domhof 33, 23909 Ratzeburg

Telefon Sekretariat: +49 4541 86 30 17